Radius: Off
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche

Betriebserweiterung der Metzgerei Deckinger

Betriebserweiterung der Metzgerei Deckinger

Betriebserweiterung der Metzgerei Deckinger

Seit der Schließung des „Tante-Emma-Ladens“ in Oberöwisheim Ende 2016 gab es dort lediglich noch eine Metzgerei und einen Bäcker vor Ort. Dieser unbefriedigende Zustand der Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln des täglichen Bedarfs veranlasste Fleischermeister Jörg Deckinger, Geschäftsinhaber Metzgerei & Partyservice Deckinger, im vergangenen Jahr aktiv zu werden und zu handeln. Er überlegte sich ein Konzept, wie er durch eine Erweiterung seines Ladengeschäftes einerseits die Versorgungslücke der Bevölkerung mit Grundnahrungsmitteln schließen und andererseits sein Geschäft zukunftsfähig gestalten und für nachfolgende Generationen gut aufstellen kann.

Hilfe für seine geplante Investition erhielt Jörg Deckinger von der LEADER-Aktionsgruppe Kraichgau. Sein Projekt wurde unter der Überschrift „Entwicklung lebendiger Kraichgauorte“ in die Förderung aufgenommen und konnte wie von ihm geplant umgesetzt werden. LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg für den ländlichen Raum. Ziel ist, die ländlichen Regionen sozial, kulturell und wirtschaftlich zu stärken. Dabei sollen Entwicklungsinitiative und Projekte von den Akteuren selbst ausgehen.

Nach einer kurzen Umbauzeit war es dann am Donnerstag, 24. Januar 2019, so weit und Jörg Deckinger konnte der Bevölkerung von Oberöwisheim seine neuen erweiterten Verkaufsräume vorstellen. In einem kleinen vorgebauten Zelt wurden die Besucher mit Bratwurst, Glühwein und Sekt willkommen geheißen. Auch Bürgermeister Ulrich Hintermayer stattete dem Geschäft am Eröffnungstag einen Besuch ab und bewunderte das Ergebnis des Umbaus. Entstanden ist ein ansprechender Verkaufsraum mit einem Warenangebot, das neben Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Schlachtung eine Angebotspalette von Backwaren des örtlichen Bäckers, Milchprodukten, Mehl und hausgemachten Nudeln aus der Region bis hin zu ebenfalls regional erzeugtem Obst und Gemüse umfasst.

Besonders am Herzen lag Jörg Deckinger bei seinem Projekt, dass er regionale Produkte anbieten kann und lange Transportwege vermieden werden. Dieses Ziel setzt er nun um. Positiver Nebeneffekt der Geschäftserweiterung ist auch die Schaffung von drei weiteren Arbeitsplätzen, zusätzlich zu den bereits bestehenden 18 im Hauptgeschäft und der Filiale in Münzesheim.

Bürgermeister Ulrich Hintermayer dankte Jörg Deckinger bei seinem Besuch im Namen der Stadt Kraichtal für sein Engagement und seine mutige und zukunftsweisende Investition und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg. Als Präsent übergab er einen Bildband des Landkreises.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage unter www.metzgerei-deckinger.de

Bürgermeister Ulrich Hintermayer, Jörg Deckinger mit Ehefrau, den Kindern und Mutter Frieda Deckinger ©Stadt Kraichtal

Quelle: Stadt Kraichtal, www.kraichtal.de, 30.01.2019

Über GVK

Der Gewerbeverband ist ein Zusammenschluss von über 100 Unternehmen, gewerblicher, handwerklicher und dienstleistender Art, in der Stadt Kraichtal!